Gablitzer Bankomat ab sofort im Einsatz

Der Aufwand und die Mühe haben sich gelohnt.

Nach der Schließung der Raiffeisenbank-Filiale in Gablitz habe ich mich sofort darum bemüht, dass die Gablitzerinnen und Gablitzer weiter Zugang zu Bargeld haben. Eine Mühe, die von manchem, vor allem im Grünen Parteiblatt, belächelt wurde.

Mit dem provisorischen Bankomaten war wenigstens meistens (abgesehen von technischen Problemen) Bargeldbehebung im Ort möglich.

Parallel haben wir mit der ERSTE Bank an einer langfristigen Lösung gearbeitet und die ERSTE hat einen Bankomat-Prototypen für Gemeinden ohne Bankfiliale entwickelt.

Dieser ist nun ab sofort in Gablitz an der Linzer Straße im Einsatz. Technisch auf modernstem Stand ist die betriebsfähigkeit nach allem menschlichen Ermessen garantiert. Alarmgesichert, klimatisiert und gegen Aufbrechen geschützt.

Ich bin sehr froh, dass dieses Projekt gelungen ist und Gablitz nun dauerhaft Zugang zu Bargeld hat, besonders für unseren älteren Gablitzerinnen und Gablitzer besonders wichtig.

In den kommenden Tagen wird auch die bereits beantragte Parkverbotslösung umgesetzt, damit Sie immer einen Parkplatz direkt vor dem Bankomaten vorfinden.